First Global Enterprises Limited

CatchBag T, selbstöffnender Bergebeutel für die minimalinvasive Chirurgie

Selbstöffnender Extraktionsbeutel für die minimalinvasive Chirurgie. Bei minimalinvasiven laparoskopischen Eingriffen dient der latexfeie CatchBag T dem Bergen von Gewebe. Die Anwendung orientiert sich am bekannten Bergebeutel-Prinzip.


Artikelnummer 504150_1

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AUD8KHwNEzNeaP928d05JddwnK9eYHaZHNl95w0sYxljpb0KCvW5gRPAjOiM0n_6caKXFvIFEfmeu9Zw&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

(versandkostenfrei ab 25€ Bestellwert)

BESCHREIBUNG:

Bei minimalinvasiven laparoskopischen Eingriffen dient der latexfeie CatchBag T dem Bergen von Gewebe.
Die Anwendung orientiert sich am bekannten Bergebeutel-Prinzip.
Der Beutel kann einfach und sicher durch einen passenden Trokar eingeführt werden und verbleibt
während des Eingriffs im Körperinnern.
Im geschlossenen Zustand wird der CatchBag T nach Beendigung des Eingriffs mit dem Trokar entfernt.

 

VORTEILE:

  • Beutel kann schnell und sicher eingeführt werden
  • Einfaches Handling
  • Verschieden große Beutelöffnungen und -volumina
  • Extra starkes und reißfestes Material
  • Latexfrei
  • Sofort einsatzbereit
  • Einzeln doppelt steril verpackt

Folgende Varianten sind in unserem Shop verfügbar (siehe Tabelle):


tab placehold